[REZENSION] Bitter & Sweet – Verlorene Welt | Linea Harris

Verlag: ivi Piper | Erschienen: 03.04.2017 | Seiten: 384 | Reihe/Teil: Bitter & Sweet/3 | Preis: Broschiert 12,99€ | ISBN: 978-3-492-70423-6

WARNUNG: Dies ist Teil 3 der Reihe. Könnte Spoiler enthalten.

Klapptext
Nur ihre Magie kann die Welt retten.
Kurz vor dem Ende der Sommerferien bekommt Jillian einen besorgniserregenden Brief von der Verborgenenorganisation. Sie wird zu einer Anhörung vorgeladen, bei der geklärt werden soll, ob sie eine Hexe oder ein Dämon ist. Und ihr Leben wird noch komplizierter, als das dritte Schuljahr an der Winterfold Akademie beginnt. Jillians Exfreund Ryan geht ihr offensichtlich aus dem Weg und ist zudem immer häufiger mit einer hübschen Vampirin zu sehen, die Jillian das Leben schwer macht. Plötzlich taucht ein Gerücht auf, das die ganze Akademie ins Chaos stürzt und Jillian zum Verhängnis werden könnte. Währenddessen plant der dunkle Dämonenfürst Leviathan bereits seinen nächsten Schachzug, um die Welt unter seine dunkle Herrschaft zu stürzen ...

Meine Meinung
Wieder mal konnte ich mit diesem Buch eine Trilogie beenden und es war toll. Band 1 und 2 fand ich ja schon sehr gut, tja und auch der dritte und Finale Band konnte mich von sich überzeugen. Die ersten 30/40 Seiten plätscherte es zwar etwas vor sich hin aber das war schon Ok. Unsere Protagonisten musste sich erst etwas fangen fand ich, doch danach ging es richtig ab. Wir sind von einer Extremen Situation in die nächste Katapultiert worden. Dieser Teil hatte was Spannung und Aktion angeht wirklich einiges zu bieten. Wir lernen die Unterwelt näher kennen, was ich sehr Interessant fand.Da jeder einfach eine andere Auffassung von der Unterwelt hat und ich war sehr gespannt wie die Autorin sie rüber bringen wird. Dann lernen wir auch Baal etwas besser kennen, was auch nicht ohne war. Tja und dann gab es noch eine große Schlacht. Also wird einem hier ein tolles und Solides Rund um Paket geboten, was mich super Unterhalten konnte.

Dann komm ich mal zu unseren Charakteren in diesem Buch. Jill unsere Protagonisten ist noch immer eine sehr Starke Persönlichkeit. Sie hat am Anfang des Buches ein wenig geschwächelt, aber gut das Passiert jedem mal. Nachdem sie sich wieder gefangen hat war sie komplett die Alte. Eine Junge, Starke Person die genau weiß was sie will und welcher Weg es sein soll. Natürlich ist auch wieder verlass auf ihr loses Mundwerk. Fand ich Super. Begleitet wird sie Selbstverständlich von Ryan, auch wenn es in diesem Teil weniger war. Er war nur eine Randfigur, dafür sehr wichtig fand ich. Er ist nicht ganz so Präsent aber wenn sind es Starke und tolle Momente. Er gibt Jill einiges an Kraft und ruhe. Super gelungen. Sehr Präsent dafür ist Chaz. Ihn lernen wir ja in Band 2 kennen und hier noch etwas mehr. Ich finde die Rolle sehr toll die er bekommen hat. Ich kann mir vorstellen das einige ihn Lieben werden. Er hat einen tollen Charakter. Er ist Stark trotzdem voller Mitgefühl. Die rolle die er hat passt Perfekt und er erfüllt sie super.

Auch hier konnte der Schreibstil mich wieder begeistern. Die 384 Seiten haben sich leicht und locker lesen lassen ohne großes tam tam. Was ich sehr gut fand. Denn Ellen lange Beschreibungen finde ich grausig.

Ja wer mich kennt weiß jetzt genau was ich zum Cover zu sagen habe. Genau ich lieeeebe es. Ich fand die anderen Cover der Trilogie schon toll, aber dieses hier ist nun mal Lila *.*

Bewertung
Für mich wurde die Trilogie genau so beendet wie ich er erwartet hatte. Denn auch Band 3 konnte an der Soliden Leistung der ersten beiden Teile anknüpfen. Deshalb bekommt auch Teil 3 gute 4 Sterne von mir.
Die Trilogie
Band 3: Verlorene Welt

Ich danke dem Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Die genannten Fakten sind der Website vom Piper Verlag entnommen

Kommentare:

  1. Hey Lisa,
    ich finde alles in allem hört es sich sehr gut an!
    Ich möchte Band 3 ja auch bald lesen (Lila ist echt geil *.*) und freue mich schon auf dieses 'Rund um Paket'. Sowas mag ich sehr und auch dass wieder nicht ewig beschrieben wird... Top :)
    Ich fand die ersten beiden Bücher ja auch gut bis sehr gut, und auf jeden Fall bin dank dir noch besserer Dinge :D

    LG ♥
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anna,
      Das freut mich doch zu Hören. Ich denke der abschluss wird dir gefallen. Er ist genau richtig :-)
      Lg Lisa

      Löschen
  2. Huhu Lisa,

    eine wirklich tolle Rezension :)
    Band 3 ist bei mir letzten Monat eingezogen und bin auch schon sehr gespannt auf das Ende.

    LG TE

    AntwortenLöschen